SIMULATION VON INFRASTRUKTURÄNDERUNGEN

INFRASTRUKTURSIMULATION

Eine VM geht auf Reisen

Die absolut häufigste lizenzierungsrelevante Veränderung in einem Rechenzentrum ist die Verlagerung von einer VM auf einen anderen Host. Bei fast allen Softwareherstellern lösen solche Schritte Änderungen bei den Lizenzbedarfen aus.  Diese Mechanismen sind Fluch und Segen zugleich. Im Betrieb führen solche Änderungen entweder zu erhöhtem Managementaufwand oder direkt zu erhöhten Kosten, weil man bewusst überlizenziert um für alle Unwägbarkeiten gerüstet zu sein.

Gleichzeit ermöglichen die verschiedenen Lizenzierunsgoptionen, die die Hersteller anbieten, aber auch sehr lukrative Optimierungsmöglichkeiten.

Mit den visuellen Analysemöglichkeiten von ILSA finden Sie Situationen, die von geringer Lizenzierungseffizienz  geprägt sind. Diese lösen Sie durch eine Neuanordnung von VM's auf Ihren Hosts und Clustern direkt per Verschieben von Systemen in der graphischen Analyseumgebung auf. Sobald Sie alle Massnahmen graphisch konfiguriert haben, lassen Sie ILSA die Auswirkungen auf den Lizenzbedarf berechnen. Dabei sehen Sie natürlich die auch die Auswirkungen auf Lizenzen, die nicht im Fokus Ihres Interesses standen.

©2018 byMetrix Consulting GmbH

demo5.jpg

Move VM's to a new location